Abwehrkonzentrat Pferd


Abwehrkonzentrat Pferd

Artikel-Nr.: 63


Abwehrkonzentrat Pferd ist eine Alternative zu den herkömmlichen Verfahren zur Abwehr von Insekten (z.B. Zecken, Milben). Durch seine Kombination aus ätherischen Ölen erfüllt Abwehrkonzentrat alle Ansprüche an eine Alternative zu den üblichen synthetischen Toxinen.
 
- Schutz vor Zecken und Milben
 
- einfache Handhabung
 
- Wirkstoffe rein pflanzlich
 
- Langzeitschutz
 
 
Pferde werden jeden Sommer zur Weidezeit regelmäßig von Zecken, Milben, Haarlingen, Fliegen, Mücken, Bremsen uvm. geplagt. Diese ungebetenen Besucher stechen, nisten sich in das Fell ein, saugen Blut und verursachen Juckreiz. Zum Teil übertragen sie sogar schwerwiegende Krankheiten oder können diese verstärken, wie z.B. Borreliose oder Sommerekzem. Gängige Abwehrmittel, wie Sprays, Cremes oder Ampullen haben fast alle Nachteile. Sie können z.B. eine zu kurze Wirkungsweise haben oder das Pferd und seinen Besitzer unnötig toxisch belasten.
 
Repellent
 
 
Zusammensetzung: Melaleuca alternifolia Oil, Simmondsia chinensis Oil, Lavandula angustifolia Oil, Geranium Oil
Wirkstoff: Geraniol baua Reg Nr. N-47639
 
Anwendung: je 1 Tropfen auf den Finger geben und beidseitig in der Gurtlage und in den hinteren Innenschenkel, sowie am Ohrgrund über drei Wochen täglich einmassieren. Ist die Grundstabilisierung erreicht, genügt meist eine Anwendung von 1 - 2 mal wöchentlich.
 
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
 
Abwehrkonzentrat Pferd nicht im Augenbereich anwenden. Das im Teebaumöl enthaltene Cineol kann Augenreizungen auslösen.
Diese Kategorie durchsuchen: Insektenschutz am Tier