Kittenmilch


Kittenmilch

Artikel-Nr.: 632
ab 10,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
100 g = 12,17 €


100 g = 12,17 €
Besonders schonend sprühgetrocknetes Pulver aus Milch in Kombination mit einem hohen Anteil an hochwertigen Colostrum werden als Basis für Kittenmilch verwendet. Aufgrund dieser Zusammensetzung ist die Kittenmilch der Muttermilch bestmöglich angepasst und auch für mutterlose Welpen hoch bekömmlich. Kittenmilch ist frei von jeglichen synthetischen Zusätzen.
 
Kittenmilch kann als Ersatzmilch gefüttert werden, wenn das Muttertier z.B. durch Tod oder Krankheit ausfällt. In den ersten 3 - 4 Lebenswochen sollten die Kitten allein mit der Muttermilch auskommen. Bei Milchmangel oder großen Würfen kann die Verwendung von Ersatzmilch die Kitten vor Mangelernährung schützen.
 
Kittenmilch ist auf eine stabil bleibende Verdauung der Kitten abgestimmt, enthält zusätzlich die notwendigen Abwehrkomponenten, ist besonders hochwertig und leicht verdaulich. Ihr Tier benötigt ausreichend Zeit, um sich an das neue Futter zu gewöhnen. Zur Vermeidung von Verdauungsstörungen sollte die Nahrungsumstellung langsam und schrittweise erfolgen.
 
Stimulieren Sie den Bauch der Kitten mit einem weichen, körperwarmen Tuch, um die Verdauung anzuregen. Bis zur 3. Woche, sind Kitten nicht selbstständig in der Lage zu urinieren oder Kot abzusetzen. Normalerweise stimuliert die Kätzin die Verdauung der Kitten durch das Lecken ihrer Bäuche, daher ist es vorteilhaft, nach jedem Fläschchen dieses Verhalten der Kätzin zu imitieren und den kleinen Bauch zu stimulieren. Dies verhindert eine mögliche Verstopfung.
 
Wir empfehlen eine sparsame Anwendung und tiergerecht eine frühe Zufütterung mit hochwertigem Futter.
 
Milchaustausch-Ergänzungsfuttermittel Katzen
 
 
Zusammensetzung: Vollmilchpulver, Kolostrum, Milcheiweiß, Natriumchlorid, Johannisbrotkernmehl
 
Analytische Bestandteile und Gehalte: Rohprotein 29,42%, Rohfett 22,62%, Rohfaser 0,01%, Rohasche 6,27%
 
Fütterungsempfehlung: 1:3 mit heißem, nicht mehr kochendem Wasser anrühren und auf Fütterungstemperatur abkühlen lassen
 
Die Tagesmenge wird in der ersten Woche auf 8 - 10 Rationen verteilt, später abnehmend bis auf 4 Fütterungen pro Tag.
 
 
Expertentipp: Zusätzliche Kittenmilch ist überflüssig, wenn das Muttertier gesund ist und genügend Milch gibt.
 
 
Enthält hochwertiges Kolostrum!
Diese Kategorie durchsuchen: Geburt/Trächtigkeit